RICHTUNG UND TRANSZENDENTE BESTIMMUNG DER VERWENDUNG VON AYAHUASCA IN DER WELT. Religionen, Traditionen, Wissenschaft und Konsumgesellschaft diskutieren über den Gebrauch dieses mächtigen althergebrachten Heilmittels.

WAS GESCHIEHT MIT AYAHUASCA UND MIT JENEN, DIE DAMIT ARBEITEN UND ES KONSUMIEREN?

In den letzten Jahren begannen sich die wahren Absichten vieler Sektoren zu offenbaren, die sehr unterschiedliche Interessen in Bezug auf den Einsatz dieses mächtigen Naturheilmittels haben. Aber in einem Aspekt stimmen sie alle überein.

 

Derzeit werden Tonnen von Ayahuasca auf der ganzen Welt abgegeben, die eine echte Lebensveränderung für Millionen von Menschen aller soziokulturellen und wirtschaftlichen Klassen bewirken. Es gibt tausende von Versammlungen, in denen sich verschiedene Gruppen jede Nacht treffen, um mit etwas noch nie Gesehenem oder Gehörtem in Kontakt zu kommen, welches ihnen Frieden, Sauberkeit, Versöhnung, Akzeptanz, Liebe und Verständnis bringt. Man kann bei jedem Treffen mit Freunden den Test machen, das Wort AYAHUASCA zu erwähnen, um zu erkennen, dass die Mehrheit es bereits vom Hörensagen kennt, und dass viele von ihnen es bereits ausprobiert haben. Es wird zu einem stundenlangen Gesprächsthema, auch wenn man es jemandem erzählt, der nichts davon weiß. Als ob etwas Magisches, Anziehendes und Charismatisches diese Amazonas-Pflanze und die blosse Phonetik ihres Namens begleiten würde. Bereits wenn man nur AYAHUASCA sagt, beginnt etwas zu geschehen. Es ist offensichtlich, dass etwas Wichtiges mit diesem althergebrachten Heilmittel passiert, viele sagen sogar, dass hinter all dem, etwas noch viel Wichtigeres und noch Mysteriöses steckt. Der Name Ayahuasca bedeutet KLEINER TOD.

Seit hunderten oder tausenden von Jahren konsumieren die zahlreichen indigenen Stämme des Amazonas Ayahuasca als integrales Heilmittel und zur Aktivierung der Intuition und des Bewusstseins. Für tausende von indigenen Gemeinschaften war der ständige Konsum von Ayahuasca seit dem Kindesalter das Rückgrat ihrer Gesundheit und körperlichen Stärke und stellte sogar das Element des sozialen, kulturellen und spirituellen Zusammenhalts vieler Gemeinschaften dar.

Seit mehr als 50 Jahren verteilt die Religion Santo Daime Ayahuasca auf der halben Welt, innerhalb eines doktrinären Ambientes sind es tausende von Gläubigen in Dutzenden von Ländern, die wöchentlich Ayahuasca als Sakrament konsumieren. Die wissenschaftlichen Studien, die mit diesen religiösen Gemeinschaften durchgeführt wurden, bestätigen, dass ihnen dies Vorteile in Bezug auf Körper und Seele bringt, die sogar noch bedeutender sind als das Beten, das Bibelstudium oder die Beichte. Aber es gibt auch viele andere brasilianische Religionen die Ayahuasca einen sakralen Charakter verleihen und es mit immer mehr zufriedenen Anhängern benutzen. In einem solchen Ausmaß, dass in Brasilien die Nutzung in religiösen Umfeldern legalisiert wurde.

Seit ein paar Jahrzehnten widmen sich Psychologen, Anthropologen, Psychiater und Ärzte, sowie eine Handvoll Wissenschaftler der Erforschung von Ayahuasca und sie selbst sind anhand ihrer Entdeckungen immer wieder überrascht und überraschen uns mit dem, was sie über die bewiesenen und beobachteten Vorteile und Wirkungen dieser pflanzlichen Mischung berichten. Alles deutet darauf hin, dass es jederzeit von großen Labors genutzt werden könnte, um ein hochwirksames Medikament herzustellen. Viele behaupten, dass dies nicht Realität werden wird, weil es die Nutzlosigkeit von tausenden von Medikamenten aufzeigen würde, die riesige wirtschaftliche Gewinne einbringen. Aber die Nachforschungen gehen weiter und jedes Mal ergeben sie mehr Informationen über die heilende Kraft von Ayahuasca. In einer ersten Phase der einzigen Untersuchung von Ayahuasca in der San Pau Clinic in Barcelona, zeigte ein Team von Wissenschaftlern, unter Leitung von Dr. Jordi Riba, nach mehr als 15 Jahren Forschung auf, dass Ayahuasca DER VOLKSGESUNDHEIT NICHT SCHADET. Das heißt, dass der Konsum keine Gefahr darstellt. Aber jetzt gehen sie noch einen Schritt weiter, indem sie sich in die Vorteile in Bezug auf die Gesundheit und die Wirksamkeit für die Behandlung einiger Krankheiten vertiefen.

Vor knapp 20 Jahren haben die Schamanen den Urwald oder die angrenzenden Dörfer verlassen, um Ayahuasca mit grossem Erfolg in die Städte zu bringen, wo eine grosse Anzahl Menschen auf der Suche nach neuen Möglichkeiten für Gesundheit, Wohlbefinden und Spiritualität sind. Diese Menschen sind offen für natürliche Heilmittel und empfänglich dafür von Meistern im Prozess der Heilung und bei den Änderungen, die sie für ihr Leben wollen, angeleitet zu werden. Gruppen von bis zu 300 oder 400 Menschen in einer einzigen Nacht und an einem einzigen Ort, welche in hunderten von Städten in Kolumbien, Peru, Ecuador, Venezuela und Bolivien das gleiche Heilmittel einnehmen und von einer indigenen Gruppe angeleitet werden, welche von ihren Ältesten die Genehmigung hat Ayahuasca zu gebrauchen. In diesen Ländern bevorzugen die Menschen, im Gegensatz zu Brasilien, eher die schamanische Tradition und die erfahrenen Ältesten, die das Wissen und die Weisheit besitzen, damit umzugehen. Sie haben die Macht, Ayahuasca abzugeben und diejenigen zu autorisieren, die sie dafür vorsehen, es anderen abzugeben. Der Glaube ist, dass jeder, der Ayahuasca abgeben wird, über eine Initiation und Genehmigung verfügen muss. Wenn dies nicht so ist, wird es als Fehler oder Mangel an Respekt gegenüber denjenigen, welche glauben die Eigentümer von Ayahuasca zu sein, aufgefasst.

 

MYTHEN, DIE VON SELBST AUSEINANDERBRECHEN

Wir können es nicht unterlassen zu erwähnen, dass sich die Entdeckung und Nutzung dieses schamanischen Heilmittels in der gesamten Amazonas Region verbreitet hat und das schließt viele Länder und tausende von autochthonen ethnischen Gruppen ein, so dass es unmöglich ist, zu wissen, wer Ayahuasca entdeckte und wer somit der Eigentümer dieser Entdeckung ist. Welche Gemeinschaft könnte sagen: „WIR HABEN AYAHUASCA ENTDECKT, WIR SIND DIE EIGENTÜMER VON AYAHUASCA.“ Sicherlich sind dies Menschen, welche die Macht der Anwendung dieses Heilmittels nutzen wollen, mit Argumenten, die viele Menschen als gültig akzeptieren. Dadurch ist eine unendliche Anzahl von Überzeugungen und Mythen entstanden, zum Beispiel, dass Ayahuasca nur mit einem Schamanen und im Urwald eingenommen werden kann. Doch die Wissenschaftler zeigen, dass Patienten, welche Ayahuasca in einer Klinik oder einem Krankenhaus (wo die Untersuchung durchgeführt wird) einnehmen, die gleichen Wirkungen spüren, wie wenn sie mit einem Schamanen im Urwald wären. Das heisst, dass dieses natürliche Heilmittel unabhängig davon, wer es abgibt oder wo es eingenommen wird seine Wirkung entfaltet. Viele Teilnehmer an unseren Retreats bestätigen, dass sie bei der Einnahme in unseren Häusern in Europa sehr ähnliche Erfahrungen machen, wie sie es im Urwald unter Anleitung eines Schamanen gehabt haben. ES IST NICHT DAS GLEICHE DIE MACHT ÜBER DEN GEBRAUCH VON AYAHUASCA ZU HABEN, WIE DIE HEILENDE KRAFT VON AYAHUASCA ZU GEBRAUCHEN.

Andererseits ist es sehr wichtig daran zu denken, dass Ayahuasca zusätzlich zur Wirkung auf körperlicher und spiritueller Ebene (Grund für das Interesse der wissenschaftlichen, sowie auch der religiösen Gemeinschaft) auch chemische Effekte hervorbringt, was Millionen von neugierigen Psychonauten anzieht, die gewagte Experimente mit biochemischen Modifikationen des eigenen Organismus durchführen. Man sollte auch nicht vergessen zum Schluss noch die psycho-emotionalen Effekte zu erwähnen, welche Tausende von Therapeuten aus der ganzen Welt dazu bewegt haben, Ayahuasca auf verschiedene Arten einzusetzen, begleitet durch eine Vielzahl an Techniken, um dies als Methode der Heilung von psychologischen und emotionalen Problemen zu nutzen. Dieses natürliche Gebräu, das mächtigste Arzneimittel für Neurosen. Neben vielen anderen Vorteilen verbessert Ayahuasca Beziehungen und vermindert die verheerenden Auswirkungen von Depressionen und Angstzuständen. Dies eröffnet eine breite Palette an psychotherapeutischen Behandlungen.

In Bezug auf unsere Organisation, welche bereits seit fast 20 Jahren existiert, entschieden wir uns seit dem Beginn dafür, die vier Richtungen des erzeugten Interesses miteinzubeziehen: Die Schamanische (aber ohne die Obsession für die Einhaltung des traditionellen Purismus), die Wissenschaftliche (aber ohne Beweise dem Mysteriösen vorzuziehen), die Explorierende (aber ohne uns in der Phänomenologie der Astralreisen zu verlieren) und die Psychotherapeutische (aber ohne von irgendeiner Technik, Behandlung oder einem starren Ansatz abhängig zu sein).

Diese Fusion und harmonische Integration der Arbeit mit Schamanen, Ärzten, Psychologen, Therapeuten und Heilern, in einer fliessenden und spontanen Umgebung, hat uns erlaubt eine offene und dynamische Methode zu erschaffen, welche grosse Akzeptanz findet bei tausenden von Personen. Diese Personen sind auf der Suche nach einer nicht doktrinären oder religiösen Spiritualität, einer Heilung ohne Abhängigkeit von Therapeuten oder Techniken, einer innere Suche ohne externe Meister und einer Verbindung mit der heilenden Energie der Natur ohne Huldigung der schamanischen Traditionen. Diese auf Freiheit und Losgelöstheit basierende Ausrichtung entwickelt sich zu einer weltweiten Bewegung von Menschen, die weder in Kommunen leben, noch einem Guru folgen oder irgendein Ritual oder Dogma befolgen müssen. Es ist eine Art von Menschen, die etwas sehr Spezifisches wollen.

DIE WUNDERSAME REISE DES BEWUSSTSEINS MIT HILFE VON PFLANZEN

Die Reise, die Ayahuasca zurückgelegt hat, von den Händen von indigenen Völkern zu Wissenschaftlern, von Schamanen zu Therapeuten, vom Urwald zu den Städten, ist eine Reise der Vertiefung in die Grundlagen eines Systems, welches nicht funktioniert, und auf allen Ebenen auseinanderbricht. Ayahuasca kommt, um uns Antworten, Auswege, Lösungen und vor allem Hoffnung zu bringen, die aktiviert wird, wenn wir unseren Blick auf das, was jenseits des Bekannten oder des sozial als “gut” Akzeptierten liegt, ausrichten. Die biologische Evolution ist eine ständige Anpassung an neue Bedingungen, aber die Evolution des Bewusstseins beginnt mit einer Unangepasstheit an das, was nicht funktioniert, denn dies ist genau das, was uns für das Neue öffnet. Alle Suchenden sind zu einem gewissen Grad Außenseiter, die sich, obwohl sie mit dem System koexistieren, die Erlaubnis geben das Mysterium zu erforschen, um die Schläfrigkeit zu verlassen und das Bewusstsein für ein neues Verstehen aufzuwecken.

Viele Menschen der weltweiten Ayahuasca Gemeinschaft haben die Expansion von Ayahuasca dämonisiert, vor allem, wenn Geld oder wirtschaftliche Vorteile mit im Spiel sind. Aber die Daten sprechen für sich. Es gibt bereits Kliniken mit staatlicher Erlaubnis Ayahuasca zu verwenden, es gibt es Luxushotels und Resorts, die es als Teil ihres Wellness-Angebots nutzen, es gibt Reisebüros, die sich ausschliesslich der Organisation von Urwaldreisen zur Einnahme von Ayahuasca widmen. Peru ist zur Ayahuasca-Welthauptstadt geworden, Millionen von Touristen besuchen dieses Land, um diese transzendentale Erfahrung zu machen. Einige kanadische Unternehmer haben sich in Iquitos, Peru niedergelassen, um mehr als 5 Tonnen Ayahuasca bereit zur Einnahme zu produzieren und damit hunderte von Ayahuasca Zentren in Peru und anderen Ländern zu versorgen. Es ist offensichtlich, dass wir uns im Angesicht von etwas sehr Grossem befinden, aber nicht auf wirtschaftlicher Ebene, denn der mögliche monetäre Gewinn ist tausende oder Millionen Mal niedriger, als der Gewinn den Drogen einbringen. Aber der erzielte Gewinn in Bezug auf andere Aspekte ist wirklich spürbar, und die Beobachtung dessen, kann Hinweise liefern, was in der Menschheit und in der Welt geschieht, in der wir leben.

ETWAS TIEFGREIFENDES GESCHIEHT AUSSERHALB DES FÜR DAS AUGE SICHTBAREN

Im traditionellen schamanischen Bereich sind viele Dinge in Bewegung, da die Arbeit mit Ayahuasca nun nicht mehr nur in ihren Händen liegt. Der Verlust der Kontrolle über die Verwendung von Ayahuasca hat bei den Schamanen gemischte Gefühle erzeugt, weil sie zur Schlussfolgerung gelangen, dass Ayahuasca nicht an sie selbst als Schamanen und an ihre Reichweite gebunden ist, sondern dass dieses von ihnen als “HEILIG” bezeichnete Heilmittel ein Teil der Menschheit und somit für die ganze Menschheit bestimmt ist. Für diejenigen, die sich als Eigentümer oder Besitzer der Gebrauchsrechte dieser Pflanze wahrnahmen, bietet sich nun die Möglichkeit, sich der wahren Absicht der Essenz von Ayahuasca und des Urwalds zu öffnen. Diese Essenz zeigt uns, dass sie für alle da ist, die sich von Herzen aus für sie öffnen und dass wir ohne die Notwendigkeit von autorisierten Vermittlern auf sie zugreifen können. Ayahuasca funktioniert auch in den Händen weisser Leute und ohne jegliche schamanische Tradition.

Jedes Mal, wenn ich nach Kolumbien reise, liebe ich es zusammen mit den Taitas Ayahuasca einzunehmen. Es ist eines der grössten Geschenke für mich, aber das bedeutet keine Diskreditierung der Möglichkeit Ayahuasca mit Therapeuten, Moderatoren oder Ayuahuasca-Neulingen einzunehmen, ich nehme nämlich Ayahuasca mit allen von ihnen ein und auch alleine in meinem Haus.

Im therapeutischen, medizinischen und psychiatrischen Bereich geschieht etwas, das Bewunderung verdient. Immer mehr Fachleute im Gesundheitwesen empfehlen die Einnahme von Ayahuasca und haben es vor der Empfehlung selbst eingenommen. Zu unserem Retreats sind schon oft Psychologen, Ärzte oder Psychiater gekommen, die Patienten mit grossen und komplexen Problemen mitbringen und bestätigen konnten, dass der am stärksten verwickelte geistige Knoten sich in einer Nacht mit Ayahuasca lockern oder sogar komplett auflösen kann oder wie die lästigsten körperlichen Symptome verschwinden können. Immer mehr Fachleute im Gesundheitswesen wenden sich an unsere Organisation, um bei unserem Projekt mitzumachen. Das große Projekt, an dem wir seit einem Jahr arbeiten, ist die Eröffnung einer medizinischen Klinik in der Schweiz, in welcher wir Patienten mit Ayahuasca und anderen natürlichen Heilmitteln behandeln werden.

Im Bereich der spirituellen Suchenden ist eine Bewegung im Gange, welche sie stört, weil sich das Paradigma verändert, wie ein Weg zum Erwachen des Bewusstseins sein sollte. Viele behaupteten: „Man muss nichts einnehmen, um das Bewusstsein zu schärfen“, „ohne einen Meister, der dich führt, kann man nicht sehr weit kommen”, „es kann nicht sein, dass die Lösung so zugänglich für alle ist”, „das Erwachen ist nicht etwas so Einfaches, dass es in einer Nacht erreicht werden kann”. Aber wenn alle diese Suchenden die Erfahrung machen, wird ihnen bewusst, dass all das, was sie bis jetzt gemacht und für richtig gehalten haben eine blosse Vorbereitung dafür war, den wahrhaftigen Sprung zum Erwachen zu machen.

Es ist offensichtlich, dass die erleuchtende und heilende Kraft von Ayahuasca über all das hinausgeht, was gesagt, gedacht oder diskutiert wird. Die Wachstumsrate und Flut an Menschen, deren Bewusstsein erwacht, nimmt ihren Lauf und scheint trotz aller Hürden unaufhaltsam zu sein.

„ES IST MÖGLICH, DASS “DER KLEINE TOD”, DIE BEDEUTUNG DES WORTES AYAHUASCA, SICH AUF DEN TOD UNSERES KLEINEN, VERLETZTEN EGOS BEZIEHT, WELCHES UM EINE MACHT KÄMPFT, DIE ES NICHT HABEN KANN. ODER AUF DEN TOD UNSERER LIMITIERTEN ART UND WEISE DIE REALITÄT WAHRZUNEHMEN, WELCHE UNS DARAN HINDERT ZU ERKENNEN, DASS WIR ALLE AUF DEM GLEICHEN WEG SIND.”

Ayahuasca zeigt allen, die damit arbeiten, es gebrauchen, untersuchen oder konsumieren, dass es weit über allen von ihnen und ihren Interessen steht. Und dass dieses Heilmittel trotz allen Widerständen seinen Weg der Expansion auf der ganzen Welt weiterführen wird, indem es alle Arten von Menschen erreicht, welche ernsthaft danach suchen, sich mit natürlichen Heilmitteln zu heilen, ihre Probleme schneller zu lösen, ihre Beschwerden auf dauerhafte Art zu vermindern, in ihrem Herzen Frieden zu finden und sich mit dem Leben und den Anderen zu versöhnen…. Und tatsächlich: Es gibt immer mehr solche Menschen.

Aus diesem Grund werden vielleicht alle von uns, die Ayahuasca benutzen, konsumieren und abgeben, von etwas angeleitet, das uns unwissentlich verbindet und unser Verständnis übersteigt.

Es ist wahrscheinlich, dass Taita Domingos Vorahnung, die er mir offenbarte, bevor er starb, sich erfüllt: “Ayahuasca wird die Ozeane überqueren und um die Welt gehen”

Dies passt zu unserem Slogan: “Ayahuasca, die Bewegung des Bewusstseins für ein globales Bewusstsein”.

Aus diesem Grund “setzen wir uns dafür ein, Ayahuasca an ihren rechtmässigen Platz zu führen”, dorthin wo es Menschen gibt, die auf eine bestimmte Art die Erfahrung machen möchten, in welcher das Zentrum aller Fragen, die Öffnung des inneren Wesens zur Liebe ist.

Alberto José Varela

[email protected]

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top