conciencia expandida2

Die psychoemotionellen Krankheiten, welche die Erfahrung des Bewusstseins blockieren: Ich will wissen

IST DAS, WAS WIR WOLLEN, KOMPATIBEL MIT DEM, WAS WIR BRAUCHEN?

Die psychoemotionalen Krankheiten, die die Erfahrung des Bewusstseins blockieren, sind in diesen 4 Arten des Wollens reflektiert: 

·       WISSEN WOLLEN

·       HABEN WOLLEN

·       SEIN WOLLEN

·       MACHEN WOLLEN

Heute möchte ich das Konzept der ersten Krankheit einführen: WISSEN WOLLEN

Wissen wollen bedeutet, kontrollieren zu wollen, nicht fliessen zu wollen, bedeutet, sich zu weigern zu vertrauen. Im Voraus wissen wollen, was passieren wird, bedeutet, die durch die Unsicherheit geschaffene Wirkung abzudämpfen. Alle Sachen wissen zu wollen, bevor sie geschehen, bedeutet, uns vor der Katastrophe zu beschützen, nicht zu wissen, was wir mit der Unsicherheit machen sollen.

JEGLICHES LEBENDIGE WESEN, DAS NICHT WEISS, WAS ES MIT DER UNSICHERHEIT MACHEN SOLL, WEISS NICHTS. EIN LEBENDIGES WESEN, DAS DER UNSICHERHEIT MIT WEISHEIT ENTGEGENSIEHT, BEWEGT SICH AUF NATÜRLICHE ART UND WEISE DURCH DIE ANNAHME EINES JEDEN MOMENTS ALS EINZIGARTIG, NEU, VERSCHIEDEN.

Das Leben ist Ungewissheit in seinem reinsten Stadium, ist Schönheit als Ausdruck maximaler Unschuld, da man nie weiss, was passieren wird. Aus diesem Grund ist WISSEN WOLLEN ein makaber Mechanismus des Unbewusstseins, der die Unruhe und Unsicherheit verewigen will. WISSEN WOLLEN besänftigt die Beklemmung, annulliert jedoch das Mysterium.

NIEMALS WEISS MAN ETWAS ÜBER NICHTS, DA JEDER MOMENT NEU UND VERSCHIEDEN IST IM VERGLEICH ZU DEM, WAS WIR WUSSTEN. DAS WISSEN IST EWIG VERGÄNGLICH.

Das Bewusstsein erwacht, wenn jemand, der zu wissen glaubt, das Gelernte relativiert, um einen neuen Raum von spontanen Entdeckungen zu öffnen.

Denn die Spontaneität ist FREIHEiT im Zustand von Reinheit und Unschuld. WISSEN WOLLEN ist eine der menschlichen Sklavereien.

Das Problem ist nicht, dass wir nie etwas wissen könnten, sondern dass wir glauben, zu wissen oder eines Tages etwas wissen könnten. Das Bewusstsein weiss, dass es nichts weiss und gleichzeitig alles weiss, denn angesichts jeder kreativen Geste der Existenz entsteht eine jedem lebendigen Wesen inhärente energetische Haltung, welche es vorbereitet, sich der Überraschung mit einer Geste des Staunens zu stellen.

Alberto José Varela

Home Die psychoemotionellen Krankheiten, welche die Erfahrung des Bewusstseins blockieren: Ich will wissen Die psychoemotionellen Krankheiten, welche die Erfahrung des Bewusstseins blockieren: Ich will wissen

Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar zu diesem Artikel

Teile diesen Artikel

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Alberto José Varela

Alberto José Varela

Fundador de empresas y organizaciones; creador de técnicas, métodos y escuelas; autor de varios libros. Estudiante autodidacta, investigador y conferencista internacional, con una experiencia de más de 40 años en la gestión organizacional y los RRHH. Actualmente crece su influencia en el ámbito motivacional, terapéutico y espiritual a raíz del mensaje evolutivo que transmite.

Andere Artikel von Alverto

Elige un Idioma

Selecciona tu Idioma