AYAHUASCA: EINFACH EINE SUBSTANZ EINWERFEN ODER EINE ERFAHRUNG HABEN? Heilende Erfahrungen bedürfen einer besonderen Haltung, Motivation und Aufmerksamkeit.

Warum Ayahuasca für ein übernatürliches oder transzendierendes Erlebnis einnehmen? Menschen konsumieren alle Arten von Dingen: Alkohol, Drogen, Essen bis zum Exzess, Bilder, Bücher, usw., zum größten Teil unbewusst, ungebremst und ohne viel mehr Bedeutung als sich abzulenken, sich besser zu fühlen oder um zu vergessen. Alles was wir zu uns nehmen, erzeugt einen Effekt in uns. Wir suchen nach etwas „Übernatürlichem“, um der harten Realität aus dem Weg zu gehen.

Wenn wir aber eine tiefe und bereichernde Erfahrung erleben wollen, die weit über alle „Effekte“ geht, wird das Bewusstsein den Unterschied ausmachen. Besonders, wenn das, was wir für diese Erfahrung einnehmen zu 100% eine natürliche Substanz ohne synthetische Zusätze ist und die Einnahme von erfahrenen Menschen begleitet wird, die während des Erlebnisses auf uns achten und uns unterstützen.

Wenn wir von übernatürlicher Erfahrungen sprechen, beziehen wir uns auf das, was über den Verstand oder das, was wir normalerweise im täglichem Leben erleben, hinausgeht. „Transzendenz“ ist die Quelle, der Ursprung, das Dahinter; das, was uns enorm hilft, die tägliche Realität zu verstehen.

Schon der bewusste, verantwortungsvolle und moderate Gebrauch von „etwas“ kann uns helfen das Bewusstsein zu erweitern und ein übernatürliches Erlebnis zu erfahren; es hängt ganz von unserer Intention und unserer Haltung ab. Besonders, wenn dieses Mittel ein altbekanntes Heilmittel aus der weisen Natur ist, so wie Ayahuasca, das, obwohl es ein „natürliches“ Getränk ist, die Fähigkeit hat, uns übernatürliche Erlebnisse erfahren zu lassen.

Wir geben Informationen bewusst so, dass jeder sich frei entscheiden kann, aus seiner inneren Kraft heraus und mit Bewusstheit, ob er mit Ayahuasca in Kontakt kommen möchte oder nicht. Wir suchen nicht nach übernatürlichen Erfahrungen, sondern uns mit der wahren spirituellen Natur in uns zu verbinden.

In einem kleinen Glas Ayahuasca, zusammengesetzt aus wenigen Gramm zweier verschiedener Meisterpflanzen, steckt eine enorme Kraft, die uns menschliche Wesen zu ihren inneren Quellen der Heilung, der dunklen Seite des Lebens, seinen inneren Schätzen und einem neuen Weg, das Leben wahrzunehmen, führen kann. Eine wahre Eroberung des Inneren!

Nur diejenigen, die es ausprobiert haben, können bestätigen, ob es für unsere Gesundheit und persönliche Entwicklung hilfreich ist.

Es gibt viele Berichte von Leuten, die keine gute Erfahrung mit Ayahuasca hatten, sie fühlten sich sogar schlecht oder schlechter als vorher. Dies ist selten, aber möglich. In den letzten 15 Jahren, in denen wir Ayahuasca zu mehr als 10.000 Personen gegeben haben, ist dies noch nie passiert. Wir bestätigen jedoch, dass man durchaus eine gefährliche Zone betreten kann, wenn man sich nicht um einige wichtige Details kümmert. Ein großer Teil der Teilnehmer berichtet, dass es eine empfehlenswerte, einzigartige und unvergessliche Erfahrung der Heilung und Transformation war, wie nichts anderes vorher. Das ist wahr und geschieht, wenn die ganze Session in einem respektvollen und kümmernden Umfeld geschieht. Die Erfahrung ist dann wundervoll, unbezahlbar und hat eine positive Auswirkung auf alle Bereiche des Lebens. Das schlimmste, was passieren kann, ist, keine Erfahrungen gemacht zu haben, aber auch das ist wichtig für den Entwicklungsprozess einer Person. In unseren Retreats erleben wir auch Menschen, die sagen in dieser Zeit keinen Effekt zu spüren, aber nachdem ein paar Tage vergangen sind, erzählen uns viele, dass Erfahrungen kommen und sie diese ab einem gewissen Punkt in ihr tägliches Leben eingebunden haben.

Wir empfehlen durch diese Erfahrung schrittweise und fortschreitend zu gehen. Aus diesem Grund organisieren wir für unsere Teilnehmer Retreats, die mindestens 2 Tage und 2 Nächte dauern. In diesen 2 Nächten sollten zumindest 4 Portionen eingenommen werden. Auf diesem Weg kann man in kleinen Schritten die ideale Dosis erreichen, die es ermöglicht, eine Verbindung mit dem Übernatürlichen ohne Risiko herzustellen.

Wir raten Leuten die Einnahme von Ayahuasca ab, wenn diese einfach nur psychedelische Effekte haben wollen oder zu ungeduldig sind und die Erfahrung in einer Stunde erleben und dann gehen wollen. Dieses Erlebnis ist tief und sehr wichtig für all diejenigen, die ihre Grenzen überschreiten und dies in ihr eigenes Leben einbinden möchten.

 

Ayahuasca International hält Ayahuasca Retreats zur inneren Entwicklung in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Klicke hier für die komplette Liste und Informationen der nächsten Ayahuasca International Retreats in 2017. Darin finden sich weiterführende Links zu jedem einzelnen Retreat.

Für Buchungen oder Anfragen schreibe bitte an [email protected]

 

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top