WENN ETWAS FUNKTIONIERT, SAGEN ES DIE LEUTE SEHR DEUTLICH. “Meine Depressionen sind verschwunden …” Zeugnis von Gustavo Elías aus Mexiko.

“EIN JAHR UM DIE ENTSCHEIDUNG ZU FÄLLEN AYAHUASCA EINZUNEHMEN…”

… und es hat mir das Leben verändert.

Es ist eine Freude, all das zu sehen, was du in diesem Blog mit uns teilst Alberto. Ich fühle mich sehr dankbar und gesegnet Ayahuasca durch die Organisation Inner Mastery kennengelernt zu haben. Vor knapp einem Monat erlebte ich meine erste Einnahme in einem Retreat mit euch. DANKE AN DIE MODERATOREN HENDARA UND RAMON, DIE MICH ZU FÜHREN WUSSTEN. Ich habe ein Jahr damit gezögert, die Medizin Ayahuasca einnehmen zu wollen. Es machte mir grosse Angst. Du kannst dir gar nicht vorstellen wie gross. Es macht mir keine Angst, mich mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug in die Leere zu stürzen, aber die Ayahuasca flösste mir Furcht ein. Vielleicht weil das, was ich im Innern hatte, mir Angst machte. Aber dank diesem schamanischen Heilmittel hat sich mein Leben wahrhaftig verändert. Ich habe mich mit meiner Schwester nach über 20 Jahren der Trennung versöhnt, und das Wichtigste ist, dass meine Depressionen verschwunden sind! Daher habe ich für viel, für so viel zu danken.

Ich sah dein Video, wo du erläuterst, dass es nicht gut ist, die gleichen Moderatoren in die Retreats zu schicken und dies ist mir richtig klar geworden. Wir sind es gewohnt Personen zu idealisieren. Aber ich verstehe nun, dass im Schweigen und in der eigenen Ruhe die Wahrheit liegt, die wir ausserhalb suchen.

Im Leben muss ich die Ängste überwinden, um die Verwirklichung und den Auftrag auf dieser Erde zu erkennen, der meine Berufung und der Grund für meine Existenz ist.

Einige Fragen, die ich mir stelle: Was folgt nach der Einnahme von Ayahuasca? Was muss ich weiterverfolgen?

Gustavo Elías

(Cancun, Mexiko)

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top