DINGE, DIE IN DEN VON UNS ORGANISIERTEN KONFERENZEN – KONZERTEN GESCHEHEN. Wir waren in Rosario, Argentinien und in Montevideo, Uruguay.

WIR SINGEN, TEILEN ERFAHRUNGEN, NUTZEN EIN HEILMITTEL DES AMAZONAS (RAPÉ), ZEIGEN VIDEOS, BEANTWORTEN FRAGEN … UND EMPFANGEN KRITIK FÜR DAS, WAS WIR MACHEN.

Diese Treffen sind sehr klärend für viele Leute, die uns kennenlernen und aus erster Hand sehen wollen, was wir anbieten.

Wir beginnen jede Konferenz mit Musik, indem wir Lieder singen, die wir in den Zeremonien zur Einnahme von Ayahuasca und Bufo Alvarius benutzen. Es sind Lieder, die von den Musikern unserer Organisation komponiert wurden, welche zudem erzählen, wie sie selbst in Kontakt mit den Heilmitteln gekommen sind und wie sich ihr Leben verändert hat. Unsere eigenen Zeugnisse stellen einen Schwerpunkt dar, denn wenn wir uns öffentlich vorstellen, halten wir es für wichtig, dass die Leute uns persönlich kennenlernen, mit uns in Kontakt treten und durch das, was wir singen und teilen in unser Inneres sehen können. Diese öffentliche Vorstellung macht uns verletzlich, aber trotzdem wollen wir uns dem stellen und uns anbieten, sogar dafür, kritisiert zu werden.

Das Team von Ayahuasca International® hat schon Erfahrung damit, dass immer Leute kommen, die uns kritisieren oder despektierliche Kommentare machen wollen, in Bezug auf die Art und Weise, wie wir mit den uralten traditionellen Heilmitteln arbeiten. Es ist Teil der Show. Aber es ist interessant, zu beobachten, wie viele Leute enttäuscht oder verärgert den Saal verlassen, weil unser Angebot nicht dem entspricht, was sie gerne hätten, weil es eine Tendenz gibt, die bekannten Formen, basierend auf dem Brauchtum der indigenen Völker und Schamanen, beibehalten zu wollen. Aber es bleiben immer diejenigen bis zum Schluss, die vom Herzen aus etwas Neues über den Gebrauch dieser natürlichen Heilmittel wissen wollen, welche aus unserer Sicht, von jeglicher Kultur, Religion und Tradition losgelöst werden müssen, um noch weiter zu gelangen.

In meinem kurzen Vortrag, behandle ich im allgemeinen Themen im Zusammenhang mit der inneren Evolution, der Notwendigkeit uns von limitierenden Glaubensvorstellungen zu lösen und der Wichtigkeit aus der Umwelt, in der wir normalerweise leben oder aus der wir kommen, auszubrechen, um die Grenzen des Verstehens zu erweitern. Das zentrale Thema unserer Konferenzen ist die Möglichkeit innerliche Begrenzungen zu zerstören, um die Bedingungen dafür zu schaffen, die Erweiterung des tief in unserem Wesen verwurzelten und versteckten Potenzials zu erlauben.

Viele Personen reagieren negativ auf die Tatsache, dass sie weiter gehen können, als dahin wo sie verankert sind. Einige kommen, um uns zu fragen: Wer hat euch die Erlaubnis gegeben, das zu machen was ihr macht und dazu heilige Arzneimittel zu gebrauchen? Unsere Kenntnisse, erworben in über 30 Reisen in den Urwald, um von den Schamanen zu lernen und die Erfahrung mehr als 30’000 Personen Ayahuasca verabreicht zu haben, sind genügend Rückendeckung, um das zu machen, was wir machen. Andererseits, brauchen wir auch keine Genehmigung von Papa oder Erlaubnis von Mama, um zu entscheiden was oder wie wir unsere Arbeit machen. WIR SIND FREI BEIM TREFFEN VON ENTSCHEIDUNGEN. Dies ist unser grösstes Geheimnis, die physische, spirituelle und emotionale Unabhängigkeit von politischen, religiösen oder schamanischen Organisationen und auch von anderen Personen. Diese Einstellung haben wir bewusst gewählt, sie gibt uns Freiheit und bietet auch den Personen Freiheit, die auf unsere Methode vertrauen.

Genauso, wie beinahe alle von uns den Kontext verlassen haben, in dem wir geboren wurden und aufgewachsen sind, ist es mit der Ayahuasca geschehen. Dadurch haben wir eine Gemeinsamkeit mit dieser Pflanze oder diesem Heilmittel des Amazonas, nämlich die Tatsache durch die ganze Welt zu reisen und so tausenden von Personen eine neue Möglichkeit zur Lösung von sehr vielen Problemen näherzubringen. Wir und die Ayahuasca sind im gleichen Boot, wir bereisen die Welt und bringen gute Nachrichten für diejenigen, die offen sind für das Neue und Originale, das die eigene Evolution der Heilung bietet.

DIE NATUR BIETET UNS SEHR EINFLUSSREICHE HEILMITTEL AUS DEM URWALD, DIE ZUDEM EINE GROSSE WEISHEIT BESITZEN UND DIE UNS NEUE WEGE ZUR LÖSUNG VON KONFLIKTEN UND ZUM FINDEN VON ANTWORTEN ZEIGEN.

 

Alberto José Varela

nosoy@albertojosevarela.com

 

 

 

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top