DIE GEBURT VON “LUZ DEL SOL”. Kinder bringen die Liebe und Freiheit, die wir so sehr wünschen.

GESEGNETE REINHEIT UND UNSCHULD, AN DIE UNS DIE KINDER ERINNERN

Ich war mit  Luz del Sol im Licht der Sonne

Heute ist das neue Mitglied der Familie Ayahuasca International einen Monat alt.

Am letzten Tag im Januar 2016 wurde die Tochter von Eric und Michela geboren; Mutter und Vater in ihren Zwanzigern, ein Kolumbianer und eine Italienerin (mit chinesischer Mutter), die für das Haus von Inner Mastery in Italien verantwortlich und Mitarbeiter von Ayahuasca International sind.

Ich bin zu diesem wundervollen Kind gefahren, um ihm viele Küsse zu geben und in der Siesta bei ihr zu schlafen. Es war eine zauberhafte Erfahrung ihre Energie zu spüren, während ich in einer kolumbianischen Hängematte in der Sonne ruhte. 

In unserem internationalen Team gibt es viele Paare und Familien. Es sind sogar die meisten von ihnen und es kommen immer mehr Kinder. Zwei Mitarbeiterinnen sind zur Zeit schwanger und wir sind sehr glücklich darüber, dass die Familien wachsen. Sie nähren sich von Liebe und unterstützen sich gegenseitig.

Auch wenn unsere Familie keine Blutfamilie ist, leben wir so, als wäre sie es, jedoch in einem spirituellen, gefühlsmäßigen und energetischen Sinn. Außerdem empfinden wir jeden Tag mehr Affinität, Nähe und Zuneigung für die Mitglieder unserer Blutfamilien.

Immer, wenn wir mit den Kindheitstraumen, die wir alle haben arbeiten, bestehe ich jedoch auf die Notwendigkeit, sich von den Eltern zu lösen und ihnen nicht mehr zu erlauben, uns weiterhin zu kontrollieren. Wir müssen uns von den elterlichen Abhängigkeiten freimachen und den Mut haben, trotz der elterlichen Widerstände wir selbst zu sein. In der Praxis können wir sehen, dass diese Verhaltensweisen einer Ermächtigung in unserem Inneren eine äußerst tiefgreifende emotionale Verbindung bewirken, selbst wenn sie sich scheinbar gegen die Familie richten, weil wir uns von unseren Erzeugern distanzieren. Sie führen jedoch früher oder später zu einer größeren Nähe und einem familiären Verständnis.

Vor allem entdecken wir diese wundervolle Wahrheit, dass wir ihnen umso mehr von Herzen und voller Respekt als derjenige, der wir sind begegnen, je mehr wir die Freiheit und Autonomie derjenigen unterstützen, die wir lieben.

Als Eltern sollten wir uns allen Neugeborenen gegenüber darauf konzentrieren, ihnen Liebe zu schenken, ihre Freiheit zu achten und ihnen Autorität ohne Bürde entgegenzubringen, die eine Richtung weist, jedoch niemals unterwirft bzw. manipuliert.

Im Grunde entstehen die menschlichen Probleme durch eine fiktive Liebe, durch eine unzulängliche oder abwesende Mutter und eine geschwächte, autoritäre oder kaltherzige Vorstellung des Vaters.

Ich lade öffentlich alle Eltern, vertreten durch diese jungen Menschen Eric und Michela dazu ein, dass sie niemals vergessen mögen, dass ihre Kinder eigenständig sind, dass sie das Recht haben, ihre Religion, ihre Sexualität, ihren Beruf, ihre Arbeit und ihre Lebensweise selbst zu wählen. Wir können nur liebevolle Führer und bewusste Eltern in der Arbeit sein, ihre Freiheit und die Liebe, die ihnen bereits innewohnt zu unterstützen.

Denn auf diese Weise erschaffen wir eine neue Art Familie, die bereit ist, glücklich zu sein und zu genießen.

Wie schon das Lied von Darwin Grajales sagt:

“EINE FAMILIE DES LICHTS, DIE IN DER DUNKELHEIT SCHEINT”

12768101_961617203893689_804341793_o-768x1024

 

Ayahuasca International hält Retreats, die die Einnahme von Ayahuasca mit psychotherapeutischer Arbeit verbinden, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top