AYAHUASCA INTERNATIONAL BRINGT EINEN “SHIPIBO” DER PERUANISCHEN EINGEBORENEN. Elmer Muñoz teilt mit uns seine Weisheit und Kenntnisse über Dschungelpflanzen und gibt uns Ayahuasca.

AUS DIESER GEGEND KOMMT ELMER, DER EINGELADENE SHIPIBO.

 

Nach 24 Stunden Flussfahrt ist er in Pucalpa angekommen, um uns anzurufen und mitzuteilen, dass er bereit ist, nach Europa zu kommen.

Hallo Alberto,
Ich schreibe Dir einige erläuternde Worte zu den Shipibos, wir leben an den Stränden, Schluchten und Hochgebirgen inmitten des Dschungels, am Fluss Ucayali und haben unseren eigenen Dialekt, wir arbeiten mit Agrikultur und säen und ernten viele Dschungelfrüchte, wir fischen in den Flüssen und Lagunen, unsere Häuser haben Dächer aus Palmenblättern genannt “Shebon”, was auch für die Konstruktion benutzt wird, alles ist aus dem Dschungel.
Jede Familie lebt in einem eigenen Haus und es ist Tradition, die Nachbarn einzuladen, um gemeinsam zu essen. Wir essen generell Fisch und Reis, welchen wir auch selbst säen und ernten, wir fischen von Kanus aus, manchmal mit Netzen oder mit Pfeil und Bogen. Ich lebe im Süden des Flusses Ucayali, 24 Stunden flussaufwärts der Stadt Pucalpa, früher, als es noch keine Boote, sondern nur Kanus gab, brauchten wir Monate mit meinen Eltern, um bis nach Pucalpa zu gelangen, heutzutage gibt es Boote.
Ich möchte nach Europa kommen, da meine Freunde aus Europa mich vorher in meinem Dorf und meinem Haus besucht haben und mir viele Dinge erzählt haben, auch von vielen Leuten, die Hilfe bei ihren Behandlungen benötigen, seien sie spirituell oder mit Medizin. Meine Freunde sagten, dass viele Menschen Hilfe mit der Ayahuasca empfangen sollten, doch einige konnten aufgrund der Distanz oder zuviel Arbeit nicht bis in den Dschungel reisen, so sagte ich ihnen, dass ich eines Tages nach Europa kommen wollte, um vielen Menschen helfen zu können. Das sagt mir mein Herz und auch ich liebe meinen Nächsten, ausserdem gibt es in meiner Gegend nur noch wenige Schamanen, so dass ich nun alle Weisheiten, die ich von meinem Grossvater empfing, an meinen Sohn weitergebe. Da ich es ihm versprach, erfülle ich nun mein Versprechen, nach Europa zu kommen und vielen Menschen von überallher zu helfen.
Lieber Bruder Alberto, anbei sende ich Dir einige Fotos von mir und meinem Dorf, wo ich geboren wurde und aufgewachsen bin.

Elmer Muñoz
Shipibo, aus dem peruanischen Dschungel.

casa-3

Wir sehen uns am 28. April in Madrid, um die Europa-Reise zu beginnen: Italien, Deutschland, Holland, Österreihch, Luxemburg und Spanien.
LASS DICH ÜBERRASCHEN VON DER EINFACHHEIT UND WÄRME EINES MANNES, DER IM DSCHUNGEL UND SEINEM GROSSVATER SEINE MEISTER HATTE.

Interessierte Personen, die den Shipibo kennenlernen möchten, der ausserdem traditioneller Eingeborenen-Arzt ist, und Ayahuasca mit ihm bei Gesängen, Icaros und Flötenmelodien einnehmen wollen, können kontaktieren mit:
[email protected]
(Personen mit körperlichen Leiden oder Krankheiten müssen die Teilnahme vorab schriftlich anfragen, um unseren medizinischen Berater zu konsultieren für die Teilnahme an Zeremonien mit Schamanen, die wir aus dem Dschungel hierherbringen)

In Italien, Turin, ab dem 29. April.
Auf Anfrage stellen wir den Zeitplan von Elmer zur Verfügung.

niños

mi-selva

Folgend eine Liste der nächsten Ayahuasca International Retreats in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2017, die die Einnahme von Ayahuasca mit psychotherapeutischer Arbeit verbinden

 

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top